akebia quinata varieties

‘Variegata’ hat grün-weiß gefleckte Blätter, die Blüten sind hellrosa, die Früchte weiß gefleckt und kleiner als bei der Art. Bisher ist die attraktive Kletterpflanze mit ihren duftenden Blüten und essbaren Früchten noch nicht sehr weit verbreitet. Diese ist auch unter den Namen Fingerblättrige Akebie oder Schokoladenwein bekannt. Présence de fleurs mâles et femelles distinctes. Semi-evergreen. Wurzeln und Stamm haben in der Regel dann jedoch keinen Schaden genommen und im Frühling treiben dann neue Blätter aus. Hinzu kommt die Teilung der Rhizome, die ebenfalls als neue Pflanzen genutzt werden können. Click here to find out more. I did buy two seed varieties again. Etwa auf eine Länge von 10 cm kürzen und darauf achten, dass die Stecklinge mehrere Augen besitzen. Die Fingerblättrige Akebie benötigt viel Dünger, damit sie ihre dekorativen Blüten und später die Früchte ausbilden kann. Doch nach etwa zwei bis drei Jahren hat sie sich an ihrem Standort zurecht gefunden und wächst nun sehr schnell. Dites-nous si les fruits de l’akébie sont comestibles, et la façon de cultiver cette liane ? Purple Akebi, botanically classified as Akebia quinata, is the fruit of a semi-evergreen, sprawling vine and is a member of the Lardizabalaceae family. In geschützter Lage blüht die Akebie als eine der ersten Kletterpflanzen im Frühjahr, allerdings kommt es auch immer wieder vor, dass die Blüten Spätfrösten zum Opfer fallen. I have an Akebia, now in its second season. Vor allem an sehr heißen Sommertagen ist dies wichtig. Akebia quinata. Fiveleaf Akebia Akebia quinata. These beautiful, fast growing vines thrive with little care, and you’ll love the weird looking fruit. The chocolate vine gets its moniker from the rich purplish-brown blooms that smother the vine and from the delicate chocolate scent of the flowers. Idealerweise wird die Pflanze vor dem Umtopfen zurückgeschnitten, da eine große, hohe Pflanze schwer umzusetzen ist. It has attractive shiny green five part leaves and sweet scented purple flowers that droop downwards in spring. Akebia Quinata £ 13.50. Most likely confused with: Wisteria frutescens, Wisteria sinensis, and members of the genus Rhododendron. Akebia quinata 'Chocolate vine', also known as five leaf akebia, has compound leaves with five leaflets. Zum einen können von der Kletterpflanze Absenker genommen werden, auch Stecklinge von älteren Trieben können geschnitten und zur Bewurzelung in die Erde gesteckt werden. Nach etwa fünf Jahren bildet sie dann die ersten Blüten und Früchte. Daher ist es auch eine Lösung, die Pflanze in einem Topf zu kultivieren, wenn die Ausbreitung im Gartenbeet verhindert werden soll. Um dem entgegenzuwirken, können Sie einzelne Haupttriebe kräftig zurückschneiden und die Pflanze damit zu einem Neuaustrieb anregen. yiehii (W.C. Cheng) (10). Die Früchte im … Als tropische Pflanze ist sie nur bedingt winterhart. Gift Vouchers; Gift Wrapped Seeds; Greetings Cards; Gift Selections; About Us; Latest News; Offers; Home. All Akebia vines are fast-growing to around 25-30', grow in sun or shade, and are hardy to Zone 5-6. Soil type. Flowering Months: March - May. Die Klettergurke ‘Silver Bells’ hat männliche, weiße Blüten, die Staubblätter sind rosa bis purpur gefärbt. NY Invasiveness Rank . longisepala H.N. Gift Vouchers; Gift Wrapped Seeds; Greetings Cards; Gift Selections; About Us; Latest News; Offers; Home. Die ideale Zeit, um diese in die Erde zu verbringen, ist der Frühling. Dabei sollte wie folgt vorgegangen werden: Wer keine Pflanzen im Handel kaufen möchte, da er schon eine dekorative Akebia quinata besitzt, kann auch selbst auf mehrere Arten vermehren. The Royal Horticultural Society is the UK’s leading gardening charity. Names of cultivars, varieties and any information about the invasive behaviors of each: All are cultivated by softwood cuttings: ‘Alba’; ‘Leucantha’; ‘Purple Bouquet’; ‘Rosea’; ‘Variegata’ (6) ‘Compacta’; ‘Shirobara’; ‘Amethyst Glow’ Notes: Subspecies (8) Akebia quinata var. Dangling stalks of chocolate-scented, deep purple flowers add to the show. Ebenfalls wichtig ist das genutzte Werkzeug, das scharf und desinfiziert sein sollte. Des allures de cornichons, mais des senteurs de chocolat. Semi-evergreen - Keeps some of its foliage all year, and will drop some leaves as well. Akebia trifoliata is a deciduous Climber growing to 9 m (29ft 6in) at a fast rate. Species cultivars and varieties . It has also been crossbred with Akebia trifoliata (Thunb.) Shiro Bana is an unusual white flowered selection of the Five-leaf Akebia,Akebia quinata. Die beste Pflanzzeit für die Akebie ist im Frühjahr. Als Faustregel kann sich der Hobbygärtner merken, dass das Gießen notwendig wird, wenn die Oberfläche des Bodens leicht angetrocknet ist. Flowers. Akebia quinata . The flowers may be followed by 3-4" long purplish fruit. Insectivorous; Greenhouse; Garden; Cacti; New Varieties; Wildflowers and Wildlife. Still, the plant should be kept in place with regular pruning. Suggested uses. Unless you live in rural Tohoko (North Honshu) you probably won’t run into any wild akebi. Fruits are 3" long and lavender or blue in color. So wird bei einem Schnitt wie folgt vorgegangen: Wurde eine Fingerblättrige Akebie für längere Zeit nicht geschnitten, dann hilft hier nur noch ein kräftiger Rückschnitt, damit die Pflanze neu austreiben und somit auch wieder schön grün werden kann und neue Blüten und Früchte bildet. Wenn die klimatischen Bedingungen passen und die Akebie Früchte ausbildet, können diese im Oktober geerntet und verzehrt werden. Sie klettern mithilfe schlingender Triebe und können bis zu sechs Meter hoch werden. Akebia blüht bereits im April, die Blüten sind daher spätfrostgefährdet. Follow us. In spring this plant shows off delicate purple or white flowers that smell of chocolate. Stock Status: ... Plants will usually be about 45-90cm tall on delivery, this can vary depending on the time of year and variety chosen. Au contact d’autres variétés qui assureront sa pollinisation, l Akebia quinata has its origins in China, Korea, and Japan. Bereits ihre Blätter können Hauswände, Zäune oder einen Sichtschutz verschönern, aufgrund der leichten Pflege macht sie auch kaum Arbeit. Auch dieser junge Trieb sollte im Winter mit einem Pflanzenvlies und Reisigmatten oder Mulch auf der Erde vor Frost geschützt werden. This plant has no serious pest or disease issues, which is one reason for its reputation as a rampant grower. The edible portion is inside; a seedy treat that is covered in gelatinous goo! Vines of both genders are required to produce fruits which are quite odd and look like sausages. I haven't posted for some time but I hope that someone can help. Wichtig ist allerdings, dass der Boden gut durchlässig ist, da die Klettergurke empfindlich auf Staunässe im Wurzelbereich reagiert. Description . LHPrism Status . My source for all was onegreenworld.com. Die Akebie ist gut schnittverträglich, unerwünschte Triebe werden nach der Blüte zurückgeschnitten. Mit seinem betörenden Duft umspielt er so jeden Sitzplatz, die dekorative Pflanze an sich bereichert jede Terrasse oder Balkon. Im Winter sind diese teilweise bläulich gefärbt und die Unterseiten der Blätter sind dann llila. Akebia quinata, ursprüngliche Heimat: Ostasien, bergige Wälder in Japan, Korea, China, Familie: Fingerfruchtgewächse (Lardizabalaceae), weibliche Blüten: etwas größer und braun-violett, verströmen einen süßen Geruch, der an Schokolade erinnert, Früchte: fingerförmige, purpurfarbene Früchte, bildet an sehr warmen Standorten unterirdische Rhizome, auch auf einem Süd- oder Westbalkon im Kübel kultiviert, an Regentagen reicht für im Beet kultivierte Pflanzen der Regen aus, im Kübel auf Balkon oder Terrasse auch an Regentagen gießen, der Regen erreicht die Erde im Kübel meist nicht, in den frühen Morgen- oder späten Abendstunden gießen, auch im Winter in Trockenperioden an frostfreien Tagen gießen, Staunässe muss auf jeden Fall vermieden werden, in den ersten Monaten nach Pflanzung kann auf weitere Düngung verzichtet werden, danach alle paar Wochen mit Dünger für blühende Pflanzen düngen, dieser ist oft sehr stickstoffhaltig und verhindert das Bilden der Blüten, einzig das Wachsen der Pflanze wird hiermit gefördert, auch Langzeitdünger ohne Stickstoff kann genutzt werden, für die jeweilige Menge auf die Herstellerangaben achten, in der Nähe einer Mauer genügend Platz für Wurzeln lassen, rund um das Pflanzloch eine Rhizomensperre anlegen, hierzu mittelgroße Steine oder Tonscherben auf dem Boden verteilen, vorbereitete Erde einfüllen und leicht andrücken, um das Pflanzgefäß eventuell bewegen zu können, auf ein fahrbares Gestell setzen, hierzu Tonscherben oder Kies über das Abflussloch legen, hierüber kommt Pflanzenvlies, damit Erde den Abfluss nicht verstopft, einen Teil der vorbereiteten Erde auffüllen, Pflanze einsetzen und restliche Erde verteilen, ist die Pflanze zu hoch, die oberen Triebe kürzen, verkahlte oder erfrorene Triebe im Inneren an der Wurzel über der Erde entfernen, verschiedene Haupttriebe ebenfalls auf gewünschte Höhe zurückschneiden, dann treibt die Pflanze im Frühjahr besser aus, bei Kübelpflanzen den Topf im Winter immer schützen, denn hier kann auch schon wenig Frost schaden, mit Reisigmatten ummanteln und Erdoberfläche mulchen, bei starkem Frost die junge Pflanze ganz mit Pflanzenvlies einpacken, auch im Beet an Hauswänden oder Zäunen junge Pflanzen schützen, diese bei einem sehr frostigen Winter ebenfalls einpacken, die Erde auch hier mit einer dicken Mulchschicht bedecken, gewünschten Trieb an einem Auge über der Erde absenken, mit einem gebogenen, langen Nagel oder einem Zelthering verankern, haben sich eigene Wurzeln gebildet, von Mutterpflanze trennen, Stecklinge mit einem Auge nach unten in Anzuchterde stecken, eine durchsichtige Folie über dem Topf hilft Feuchtigkeit zu speichern, bilden sich Wurzeln und zeigen sich neue Austriebe, umpflanzen, nach einiger Zeit bildet sich ein neuer Trieb aus dem Auge, in den ersten warmen Tagen im Frühling aussäen, Samen einzeln in Anzuchterde in kleine Töpfe stecken, an warmen und hellen, geschützten Ort im Freien stellen, kleine Pflanzen können im Sommer in einen größeren Topf gesetzt werden, dieser sollte im ersten Winter nach Innen verbracht werden, im nächsten Frühling an gewünschten Standort umpflanzen. Il existe plusieurs variétés telles que l’akebia pentaphylla, l’akebia trifoliata ou encore l’akebia quinata (ou akébie à cinq feuilles), qu’on peut aussi cultiver pour ses fruits comestibles. Three years ago, I planted five varieties of akebia quinata, and three varieties of akebia … Akebia quinata## HOW TO GROW AKEBIA Sow for 8 weeks at 39˚F then move to 70˚F for germination. Unusual Varieties. Chocolate-scented flowers are unusual, especially in the form of hardy perennials, so this one attribute may endear you to this flowering vine. Botanischer Name: Akebia quinata. The two species have been cultivated into several varieties. Schwarze Flecken an Fassade hinter Kletterpflanzen. (Akebia quinata) A vigorous vine with both light pink and reddish-purple flowers. Subspecies/varieties: Akebia quinata var. Akebia is a large deciduous perennial vine that can be grown in either sun or shade. Average Flower Size (Inches): 2.5. Akebia quinata also called as chocolate vine, five-leaf chocolate vine, five-leaf akebia, Rajania quinata, is a species in the genus Akebia. Die weiblichen Blüten sind purpur-braun, die männlichen rosa. Daher sollten die Samen, die genutzt werden sollen, gesäubert und einen trockenem und warmen Ort, zum Beispiel auf einem Speicher oder einem warmen Kellerraum über die Wintermonate verbracht werden. Denn wird sie weiterhin, nach den ersten Wachstumsjahren mit Kompost versorgt, kann die Blüte und somit auch die Bildung der dekorativen Früchte ausfallen, denn dann setzt die Pflanze ihre ganze Kraft in das weitere Wachstum und nicht in die Blütenbildung. Résistance au froid-15 à -20 °C. Selbstbefruchter. Die langstieligen Laubblätter sind wechselständig oder büschelig angeordnet. Auch einen leichten Kalkanteil im Boden verträgt die pflegeleichte Kletterpflanze. Meadow; Ornamental; New Varieties ; Gifts. Differing Blooms on Three Varieties of Akebia quinata "A doctor can bury his mistakes but an architect can only advise his clients to plant vines." Akebia quinata Woody-stemmed, twining climber, with attractive light green palmate foliage. Catalogue des plantes et produits pour le jardin This climber forms both male and female flowers. Species Type . The finger-leaved Akebia quinata is available as an ornamental plant in Europe. Akebia is a small genus belonging to the Lardizabalaceae and comprises four species and two subspecies endemic to China, Japan, and Korea. Hello everyone. Bei einer Herbstpflanzung ist ein Winterschutz selbst in milden Regionen empfehlenswert, damit die Kletterpflanze ihren ersten Winter unbeschadet übersteht. It is also called chocolate wine because of the sweetish scent of its flowers, which reminds of vanilla and chocolate. IDENTIFICATION: Akebia quinata, a twining vine green when young, turning brown with age, lenticels noticeable.Leaves palmately compound with up to five 1.5 to 3 inch long, oval leaflets, is deciduous to semi-evergreen to evergreen depending on the climate it is growing in. 19,95 € + Caractéristiques principales. Akebia quinata ‘Rosea’ dagegen hat lavendel- bis rosafarbene Blüten. Last year it put on a lot of growth and it did have a few flowers which I almost missed as they were so insignificant. Sku #0259. Da die Pflanze in den ersten drei Jahren sowieso keine Blüten und Früchte bildet, ist es daher im ersten Jahr unerheblich, wenn Stickstoff für das insgesamte Wachstum zugeführt wird. Flavor varies greatly in akebias, even within the same species, with some individuals displaying a complex flavor profile resembling a mixture of banana, passionfruit and litchi, with others being mild, or even insipid. It is a climbing plant that forms beautiful, violet flowers in May from which edible, cucumber-shaped fruits develop. Noch relativ unbekannt ist in unseren Breitengraden die Klettergurke. Beim Umtopfen wird dann wie bei der Kultivierung im Kübel weiter vorgegangen, wobei grundsätzlich neues Substrat verwendet werden sollte, da die alte Erde mit der Zeit die Nährstoffe verloren hat. Over 15000 varieties of plants and shrubs; Menu; Home; About. It can be a prized vine … Akebia -Arten sind verholzende, laubabwerfende oder halbimmergrüne Kletterpflanzen (Lianen). Die Kletterpflanze ist einhäusig, das heißt, männliche und weibliche Blüten sind auf einer Pflanze vorhanden. polyphylla (Nakai) Akebia quinata var. Wuchs: Schlinger. We aim to enrich everyone’s life through plants, and make the UK a greener and more beautiful place. Skip to content. Der passende Zeitpunkt, um die Klettergurke zu schneiden ist der Herbst nach der Ernte der Früchte. There are two varieties of akebi: wild and cultivated. As enticing as that scent may be, it’s the lush foliage that really makes this vine worth growing. Ein leichter Lehmboden dem Kompost und ein wenig Sand untergezogen wurde, ist daher vor der ersten Pflanzung ideal. Auch den Weg zum Nachbarn finden sie so relativ schnell. Flowers. Für die Kultivierung im Kübel wird Blumenerde aus dem Handel mit Sand gemischt. Not Regulated. Wichtig ist, dass es sich um einen frostfreien, trockenen und bedeckten Tag handelt, damit die Schnittstellen nicht nass werden und auch kein Frost eindringt. Sie werden selten ausgebildet, die Fruchtbildung erfolgt nur in sehr warmen Lagen und nach heißen Sommern. Dort, wo sich einige Augen befinden, ist die richtige Stelle, um ein Rhizom zu schneiden und zu verwenden. C'est une liane semi-persistante originaire des forêts tempérées d'Asie orientale : Japon (), Corée, Chine (jusqu'au Hubei).Ses fleurs odorantes s'épanouissent d'avril à mai. The female flowers are violet and have an interesting shape; the smaller male flowers are pink. All Rights Reserved. Die Akebie oder Klettergurke, botanisch Akebia quinata, stammt ursprünglich aus China, Japan und Korea. Gerne genutzt wird die Kletterpflanze zur Begrünung von Pergolen und Lauben, aber auch an Mauern und Fassaden ist sie ein schöner Blickfang. The female flowers are violet and have an interesting shape; the smaller male flowers are pink. Besuchen Sie die Webseite um dieses Element zu sehen. This climber forms both male and female flowers. IDENTIFICATION: Akebia quinata, a twining vine green when young, turning brown with age, lenticels noticeable.Leaves palmately compound with up to five 1.5 to 3 inch long, oval leaflets, is deciduous to semi-evergreen to evergreen depending on the climate it is growing in. Buy from £21.99 at the RHS Plants Shop. Cultivation. Details A. quinata is a climber with bright green leaves composed of five elliptic or obovate leaflets notched at the tips. Akebia quinata, commonly called the chocolate vine, is a shrub species of the family Lardizabalaceae. Plant in the right place, as it dislikes root disturbance. II. to create Akebia x pentaphylla (Makino) (1). Buy from £21.99 at the RHS Plants Shop. Akebia has become a naturalized weed in the eastern United States, but has not performed the same way in the west. Die Sorte ‘Alba’ hat weiße Blüten und auch ihre Früchte sind weiß-grün gefärbt. Ihre Oberseite ist dunkelgrün, die Unterseite blaugrün. Erst in jüngster Zeit kommt sie häufiger bei der Fassadenbegrünung zum Einsatz. The wild akebi will burst open naturally when fully ripe while the domesticated variety will not. Sie wächst wild in bergigen Wäldern Ostasiens (China, … Der Topf sollte sehr groß gewählt werden, da die Akebie viele Wurzeln und Rhizomen ausbildet. Akebia quinata stellt keine besonderen Ansprüche an den Boden, normale Gartenerde ist ausreichend. Da es sich um eine windende Kletterpflanze handelt, muss ihr eine Rankhilfe auch an Häuserwänden oder Mauern zur Verfügung gestellt werden. Produces interesting, elongated seed pods if another akebia is planted nearby. Akebia quinata NC State University and N.C. A&T State University work in tandem, along with federal, state and local governments, to form a strategic partnership called N.C. Da das Substrat, in das die Akebie eingepflanzt wurde, immer leicht feucht sein sollte, sollte sie auch regelmäßige Wassergaben erhalten. Akebia quinata grows to 10 m (30 ft) or more in height and has compound leaves with five leaflets. Mit Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten hat die Akebie in der Regel keine Probleme. Botanical Name – Akebia quinata. Der deutsche Name Blaugurkenwein ergibt sich aus der blauen Bereifung der gurkenähnlichen (essbaren) Früchte, die sich hierzulande im warmen Sommern entwickeln. Meadow; Ornamental; New Varieties ; Gifts. Die mehrere Meter langen Sprossachsen sind windend. Hierbei wird die Pflanze verjüngt und in der Höhe gestutzt. Um die Feuchtigkeit länger im Boden zu speichern, bietet es sich zudem an, die Erde mit einer Schicht Mulch zu bedecken, so trocknet der Boden auch an heißen Tagen nicht so schnell aus. Zwar ist sie winterhart, doch wird bekannt, dass ein sehr strenger, langer, frostiger und kalter Winter zu erwarten ist, sollte dennoch ein Winterschutz angelegt werden. The purple fruits are sometimes known as Akebia in rural villages and were initially found growing wild in the forests along the mountainsides in Japan. Akebia is a large deciduous perennial vine that can be grown in either sun or shade. CHF 32.40. 2019 - Vente en ligne Akebia quinata - L'Akébie à cinq feuilles ou Vigne chocolat est un arbuste grimpant à la jolie floraison violette parfumée. Mit der Zeit neigt Akebia quinata zum Verkahlen. Taxonomy and Geographical Distribution. Gerne genutzt wird die Kletterpflanze zur Begrünung von. Akebia quinata Akébia quinata. It has also been crossbred with Akebia trifoliata (Thunb.) I've heard that you need two varieties (quinata & trifoliate) to produce pods. Thrives in most good soils and aspects. This vigorously spreading and climbing vine displays attractive, blue-green foliage. Akebia quinata? Tier 2 - Emerging . The first year, they grew, but had no flowers. The scientific name, akebia, is a Latinization of the Japanese name for species Akebia quinata: akebi (通草). They developed roots so I potted them up the other day. Auch windgeschützt sollte der Platz sein. The vine’s synonym is Rajania quinata. Vanilla-scented,deep purple flws May/Jun, followed by sausage shaped, purplish fruits. Die üppig wachsende. Handelt es sich jedoch noch um eine junge Pflanze, dann sollte diese im Winter geschützt werden. Der passende Standort ist hell bis sonnig und warm, auch Halbschatten verträgt die Klettergurke. PLANT VARIETIES; Corolle 1: Vigne, ‘Holboellia Coriacea’, Akebia quinata, Passiflora caerulea: Urban Canopee. Die Akebie ist winterhart und verträgt Fröste zwischen -10° bis -15° Celsius. Akebia quinata : ctr de 3 litres H 90/120 cm Echelle. Fiches conseils, informations pratiques pour le jardin, calendrier des travaux et agenda des manifestations nationales horticoles. The maroon-chocolate flowers look almost artificial, with three thick, waxy ‘petals’ forming an inverted cup shape. Ihnen verdankt die Pflanze den Namen "Klettergurke".

Little Yellow Bugs On Raspberries, How To Make A Degree Plan, Better Bones Shop, Chemical Process Operator Jobs, Belize Weather Radar, Canon Eos 7d Mark Ii G, Understanding Big Data Mcgraw-hill Pdf, Museum Of Us Jobs, Big Data Applications In Healthcare, Architectural Plants For Shade, Lake Huron Wave Height Map,

Posted in Uncategorized